Vereinsmeister 2018

Sommerfest_065_2018_LRSpannende Spiele erlebten die Zuschauer bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft. Über 70 Spiele wurden an 10 Tagen gespielt und alle waren eifrig bei der Sache. Die Organisation bei den Bambini und Midcourt lag wieder in den bewährten Händen von Birgit Bertz. In den Gruppenspielen und anschliesenden Endspielen setzte sich bei den Midcourt Bastian Bertz vor Samuel Hoffmann durch. Auf den Plätzen folgten Leo Erlbeck und Antonia Hoffendahl. Bei den Bambinis besiegte in einem spannenden Endspiel in 3 Sätzen Alexander Hoffmann Bastian Bertz und holte sich den Titel. Johannes Schwaiger wurde vor Laura Stanic Dritter. Bei den Mädchen holte sich den Titel Katharina Hoffendahl vor Melina Berndl und Jelena Petrovic. Bei den Junioren hieß der Sieger Magnus Margenfeld gefolgt von Leopold Sieber und Simon Schröder. Im Erwachsenenfeld wurde im K.O System gespielt und es setzten sich wie schon die Jahre davor die Seriensieger bei den Herren Thorsten Gross gegen Stefan Kaindl und bei den Damen 40 Claudia Lehr-Dallinger gegen Birgit Bertz durch. Im Endspiel Herren 50 war dann Josef Rauscher gegen Günter Weiss siegreich. Am anschließenden Sommerfest konnten dann alle Sieger Ihre Lorbeeren (Medaillen und Pokale) in Empfang nehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.